Kategorie: Sonntagslektüre

  • Sonntagslektüre: MErcedes-Benz T-Klasse (Lang)

    Sonntagslektüre: MErcedes-Benz T-Klasse (Lang)

    Wenn Länge läuft Alltagstest: Die Mercedes-Benz T-Klasse ist das letzte halbwegs bezahlbare Fahrzeug in der Modellpalette unterm Stern. Ihre Langfassung bietet Platz für sieben Personen. Von Paul-Janosch Ersing Was ist das für ein Auto? Bis vor Kurzem hieß die T-Klasse noch Citan Tourer. Mit dem Generationswechsel vor gut zwei Jahren wurde der Hochdachkombi aufgewertet und…

  • Sonntagslektüre: Opel Admiral V8

    Sonntagslektüre: Opel Admiral V8

    Im Riesen aus Rüsselsheim bei der11. Paul-Pietsch-Classic Von Paul-Janosch Ersing und Bernd-Wilfried Kießler Das waren noch Zeiten, als Opel kräftig in der Oberklasse mitmischte, Audi sich gerade vom DKW-Zweitaktzeitalter verabschiedete und sich BMW von einer drohenden Pleite zu erholen begann. Wir reden von der zweiten Hälfte der 1960er Jahre – bei Opel im Zeichen der…

  • Sonntagslektüre: MG4 Electric

    Sonntagslektüre: MG4 Electric

    Außen auffällig, innen zweckmäßig Von Gundel Jacobi Ein erster Blick weckt bei älteren Betrachtern Begehrlichkeit, da das Markenzeichen MG auf Wurzeln der ehrwürdigen britischen Autoschmiede hinweist. Das ist aber längst Geschichte – unter anderem nach Bändeleien mit Rover und BMW befindet sich MG mittlerweile in chinesischer SAIC-Obhut. Auffällig ist der Kompakte allemal, was insbesondere an…

  • Sonntagslektüre: Toyota C-HR PHEV

    Sonntagslektüre: Toyota C-HR PHEV

    Jetzt auch mit Stecker Von Paul-Janosch Ersing Vor mehr als einem Vierteljahrhundert begann für Toyota eine sagenumwobene Hybrid-Erfolgsgeschichte: Der Prius war der erste Vollhybrid, der weltweit in großer Zahl verkauft wurde. Mit Plug-in-Hybriden und Elektroautos haben sich die Japaner mehr Zeit gelassen als die meisten Wettbewerber. Das Unternehmen verfolgt die Strategie, dass mehrere Wege zu…

  • Sonntagslektüre: KIA EV9

    Sonntagslektüre: KIA EV9

    Der Gruppentransporter Von Bernd-Wilfried Kießler Einhundert Motorjournalisten aus 29 Ländern haben den Kia EV9 jüngst zum „Weltauto 2024“ gekürt. Ist es das? Natürlich nicht! Wie auch immer solche Wahlergebnisse zustande kommen – ein vollelektrischer Siebensitzer mit einem deutschen Einstiegspreis von 72.490 Euro könnte bestenfalls als Auto des Jahres im wohlhabenderen Teil dieser Welt bezeichnet werden.…

  • Sonntagslektüre: Hyundai Staria

    Sonntagslektüre: Hyundai Staria

    Dreimal drei ist neune Von Paul-Janosch Ersing Am VW-Bus führt kein Weg vorbei. Diesen Satz hört man häufig, wenn man mit Menschen spricht, die sich nach einem möglichst geräumigen Alltagsauto umschauen. So ganz korrekt ist die Aussage natürlich nicht, denn rechts und links des Platzhirschs gibt es durchaus einige Alternativen. Da Mercedes-Benz mit der V-Klasse…

  • Sonntagslektüre: Mazda MX-30 R-EV

    Sonntagslektüre: Mazda MX-30 R-EV

    Theoretisch ein tolles Auto Von Paul-Janosch Ersing Was ist das für ein Auto? Wenn man diesen Mazda fahren oder parken sieht, gleicht er einem flott gezeichneten Kompakt-SUV. Steigen die rückwärtigen Passagiere aus, wird klar, dass dies ein außergewöhnliches Auto ist: Die hinteren Türen öffnen sich in die Gegenrichtung, aber erst, wenn die vorderen offen sind.…

  • Sonntagslektüre: Opel Mokka Electric

    Sonntagslektüre: Opel Mokka Electric

    Aufregend unaufgeregt Von Paul-Janosch Ersing Was ist das für ein Auto? Bei ihrer Weltpremiere im September 2020 wurde der Mokka-Neuauflage die Rolle des Rüsselsheimer Hoffnungsträgers mit auf den Weg gegeben. Der Plan ist aufgegangen: In der internen Rangfolge belegte der kompakte SUV hierzulande letztes Jahr den zweiten Platz hinter dem Kleinwagen Corsa. Von knapp 30.000…

  • Sonntagslektüre: Volvo EX30

    Sonntagslektüre: Volvo EX30

    Von kompakter Schlichtheit Von Paul-Janosch Ersing Der letzte Volvo mit einer kleineren Zahl als der Vier im Namen wurde 2012 in Rentegeschickt: Heute gilt der dreitürige C30 von damals als künftiger Klassiker – auchdank seiner gläsernen Kofferraumtür. Anschließend durfte der 4,37 Meter lange V40 einige Jahre den skandinavischen Schönling in der Golf-Klasse spielen. Nun kommt…

  • Sonntagslektüre: Smart #3

    Sonntagslektüre: Smart #3

    Charakterveränderung Von Paul-Janosch Ersing Es kommt nicht oft vor, dass sich Automarken komplett neu erfinden. Jüngstes Beispiel ist Lancia, das nächstes Jahr den Wiedereinstieg in den deutschen Markt wagt. Etwas fließender vollzieht derzeit Smart eine Verwandlung. Während die letzten Exemplare des zweisitzigen Fortwo noch bei den Händlern stehen, haben die ersten Schiffsladungen der neuen –…

  • Sonntagslektüre: Nio ET5 Touring

    Sonntagslektüre: Nio ET5 Touring

    Voller Akku in vier Minuten Von Paul-Janosch Ersing Exakt 513 Kilometer Reichweite zeigt der Bordcomputer bei vollständig geladenem Stromspeicher an: Für die rund 440 Kilometer zum Münchner Flughafen und zurück sollte eine Akkufüllung also ausreichen – eigentlich. Denn während der kalten Jahreszeit sind solche rechnerischen Puffer schnell aufgebraucht – und nicht jeder möchte sich ständig…